Informationen für den Waldbesitzer
Natura 2000

Lechaue westlich Todtenweis

Lechaue westlich Todtenweis im Landkreis Augsburfg

Wald in Natura 2000-Gebieten

Natura 2000 ist ein EU-weites Netz von Fauna-Flora-Habitat-Gebieten (FFH) und Vogelschutzgebieten (SPA), in denen wertvolle Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten in einem günstigen Zustand erhalten bzw. zurückgeführt werden sollen.
Im Bereich des Amtes gibt es insgesamt 12 FFH-Gebiete mit einer Gesamtfläche von 6.331 Hektar und einem Waldanteil von 2.648 Hektar sowie eine 80 Hektar große Teilfläche des SPA-Gebietes „Wiesenbrüterlebensraum schwäbisches Donauried“.

Diese Wälder haben besondere Bedeutung in den FFH-Gebieten:

  • „Lechauen nördlich Augsburg“
    mit weitgehend naturnaher, gering zerschnittener Aue aus Auwäldern, Altwässern und Kalk-Trockenrasen und den dynamischen, für Alpenflüsse typischen Umlagerungsprozessen und Sukzessionsabläufen
  • „Lechauen zwischen Königsbrunn und Augsburg“
    als einen der bedeutendsten Auenabschnitte des bayerischen Lechs
  • „Lech zwischen Landsberg und Königsbrunn mit Auen und Leite“
    als großflächiger unzerschnittener Lebensraumkomplex aus Auwald und Magerrasenvorkommen
  • „Lechleite zwischen Friedberg und Thierhaupten“
    mit unzerschnittenen Hainsimsen- und Waldmeister-Buchenwäldern
  • „Dinkelscherbener Moor“
    mit dem nördlichsten Spirkenvorkommen in Schwaben
    (Für dieses Gebiet liegt ein abgeschlossener Managementplan vor.)

Die Aufgaben des AELF Augsburg

Aufgabe des Amtes ist es, die Waldeigentümer bei Auftaktveranstaltungen über Natura 2000 zu informieren, ihre Mitwirkung bei Erstellung der Managementpläne sicherzustellen und sie bei allen anstehenden Fragen zu beraten.

Außerdem setzt das AELF Augsburg notwendige Erhaltungsmaßnahmen um, erfasst Veränderungen im Gebiet und erstattet regemäßig Bericht an die EU.

Natura 2000-Gebietsbetreuer am Amt

Horst Witte
AELF Augsburg
Rommelsrieder Str. 9
86420 Diedorf-Biburg
Telefon: 0821 43002-2201
Fax: 0821 43002-2222
E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de