Gartenbau

Das Gartenbauzentrum Bayern Süd-West ist am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg angesiedelt. Unser Ziel ist es, den Gartenbau in der Region zu stärken und weiterzuentwickeln.

Kulturfläche mit Viola

Wir unterstützen Gartenbaubetriebe in Schwaben und den oberbayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten Bad Tölz-Wolfratshausen, Dachau, Eichstätt, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Ingolstadt, Landsberg a.Lech, Miesbach, München, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen a.d.Ilm, Starnberg, Weilheim-Schongau. 

Kontakt

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg
Dienststelle Friedberg

Johann-Niggl-Straße 7
86316 Friedberg
Tel.: 0821/ 26091 - 0
Fax: 0821/ 26091 - 444
E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de

Ausbildung im Gartenbau

Landwirt vor Gewächshaus - Daniel Ernst - fotolia.com

© fotolia.com

Wer Gärtner/-in werden will, wählt aus sieben Fachrichtungen: Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Obstbau, Staudengärtnerei sowie Zierpflanzenbau. Zu Beginn der Ausbildung muss ein Vertrag mit einem Ausbildungsbetrieb geschlossen und unserem Amt in Augsburg vorgelegt werden.  Mehr

Meldungen

14. Januar 2020, Inselhalle Lindau
Lindauer Tag 2020

Lindauer Tag Bild 2020

© Geiger

Reif für die Insel? Dann kommen Sie am 14. Januar 2020 zum Lindauer Tag. Schlagwörter wie Artensterben, Insektenschutz oder Bienenretten sind in den Medien allgegenwärtig. Die Veranstaltung greift die aktuelle Strömung auf und stellt das Thema Biodiversität in den Mittelpunkt. Kann die grüne Branche den Zeitgeist für sich nutzen?  Mehr

Süddeutscher Unternehmertag am 19. Februar 2020, Ulm-Seligweiler
Aktueller Zeitgeist als unternehmerische Herausforderung

Unternehmertag 2020

Der 10. Süddeutsche Unternehmertag Gartenbau findet am 19.2.2020 in Ulm-Seligweiler statt. Die Veranstalter setzen wieder auf hochkarätige Referenten und Praxisberichte zu den Themen Kontrollen des Finanzamts, Verwendung von Torf , Einfluss des Internets auf den Einzelhandel und die Umweltwirkung von Pflanzen. Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 31.12.2019.  Mehr

Bis 29. Februar 2020 bewerben!
Klimapreis für Landwirtschaft, Weinbau und Gartenbau

Drohne über einem Weinberg

Mit dem Klimapreis will das Staatsministerium innovative Projekte bayerischer Landwirte, Winzer und Gärtner auszeichnen. Gesucht werden vorbildliche Praxisbeispiele, mit denen Betriebe zum Schutz des Klimas beitragen und die auf andere Betriebe übertragbar sind. Bewerbungen für den "Klimapreis 2020 für landwirtschaftliche Betriebe sowie Weinbau- und Gartenbaubetriebe" können bis 29. Februar 2020 eingereicht werden. 

Informationen und Bewerbung - Staatsministerium Externer Link

Aktuelles zur Bewässerung im Gartenbau

Collage Bewässerungssysteme

Die Trockenheit 2018 führte landesweit zu sinkenden Grundwasserspiegeln, Quellschüttungen und Niederwasserabflüssen. Im Hinblick auf mögliche trockene, heiße Folgejahre informieren wie Sie über Rechtliches zur Genehmigung von Wasserkontingenten und die im Gartenbau verbreitetsten Bewässerungsverfahren, zu Wassereinsparung und Effizienzsteigerung.   Mehr

Bayerisches Sonderprogramm Landwirtschaft Digital (BaySL Digital)
Förderung der Teile B und C jetzt direkt online in iBALIS

Personen bei Vorführung der elektronischen Reihenführung eines Hackgerätes

Die Antragstellung für die Teile B und C des BaySL Digital erfolgt wie bereits bei Teil A online in iBALIS. In Teil B sind Düngesensoren zur organischen und mineralischen Düngung förderfähig. In Teil C können digitale Hacktechnik sowie Feldrobotern mit bis zu 25 % der zuwendungsfähigen Ausgaben gefördert werden. Informationen zur Antragstellung sowie Produktlisten zur förderfähigen Technik finden Sie im Förderwegweiser.  

Förderwegweiser - Staatsministerium Externer Link

Seit 1. Januar 2019
Überarbeitetes Verpackungsgesetz tritt in Kraft

Gebrauchte Kulturtöpfe

Seit 2019 ist das überarbeitete Verpackungsgesetz mit einigen Neuerungen in Kraft getreten. Ziele sind, die Transparenz sowie die Recycling- und die Mehrweg-Quote deutlich zu erhöhen. Was bedeutet das neue Gesetz für die grüne Branche?  Mehr

Info-Kurzfilm
Bayern blüht - der Gartenbau

Gewächshaus mit Zierpflanzen

Der Gartenbau prägt in Bayern seit Jahrhunderten Kultur, Landschaft und Gesellschaft. Lernen Sie den Gartenbaubetrieb von Sonja und Stefan Strobel in seiner ganzen Vielfalt kennen. In ihrem Familienbetrieb bauen sie seit mehreren Generationen Zierpflanzen und Stauden an. Außerdem arbeiten sie als Friedhofsgärtnerei.  

Info-Kurzfilm - Staatsministerium Externer Link

Freizeitgartenbau

Grünordnung

Das Gartenbauzentrum Bayern Süd-West organisiert den bürgerschaftlichen Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" auf Regierungsbzeirksebene. Außerdem unterstützen wir Kommunen und die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege bei Fachveranstaltungen. Über den Landes- und Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege halten wir Kontakt zum Freizeitgartenbau.

Ansprechpartnerin

Maria Theresia Fugger Von Glött
AELF Augsburg
Johann-Niggl-Straße 7
86316 Friedberg
Telefon: 0821 43002-3430
Fax: 0821 43002 - 3333
E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de

Informationen für Hausgärten und Kleingärten

Gartenbauzentren

Gartenbauzentren in Bayern und ihre regionalen Zuständigkeiten

Weitere Informationen

  • Schriftzug mit Link zur Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Dorfwettbewerb

  • Schriftzug und Link Unser Dorf hat Zukunft. Unser Dorf soll schöner werden