Seminar von 28. bis 30. März 2017
Hofeigene Milchverarbeitung

Käseprobierteller

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürstenfeldbruck bietet im März 2017 eine dreitägige Qualifizierungsmaßnahme zum Thema "Hofeigene Milchverarbeitung" an.

Das Seminar vermittelt ausführliche Informationen über die Grundlagen der Milchverarbeitung. Zielgruppe sind Landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter.
Referent ist Marc Albrecht-Seidel vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V.

Veranstaltungsort
AELF Fürstenfeldbruck
Kaiser-Ludwig-Str. 8 a, 82256 Fürstenfeldbruck

Kursinhalte

  • Lebensmittelmikrobiologie und -chemie der Milch und Milcherzeugnisse
  • Theorie der Käseherstellung
  • Praktische Käseherstellung
  • Planungsschritte bei der Aufnahme der hofeigenen Milchverarbeitung (Recht; Raum- und Geräteplanung)
  • Bauliche und technische Einrichtung und Ausstattung
  • Rohstoff, Wirtschaftlichkeit, Sortimentsgestaltung
Dauer, Kosten
Das 3-tägige Seminar beginnt 28. März 2017 und dauert bis 30. März 2017. Es kostet 200 € pro Person.
Anmeldung
Anmeldung ist bis 10. März 2017 möglich.

Ansprechpartnerin

Annemarie Pentenrieder
AELF Fürstenfeldbruck
Kaiser-Ludwig-Straße 8a
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: +49 8141 3223-320
Fax: 08141/3223-555
E-Mail: poststelle@aelf-ff.bayern.de