Coaching Kita- und Schulverpflegung 2021/2022 erfolgreich beendet
Gute Verpflegung in Kita und Schule liegt uns am Herzen

Immer mehr Kinder und Schüler werden ganztags betreut und erhalten vor Ort eine warme Mittagsverpflegung. Ein Jahr lang stellten sieben Kitas und drei Schulen in Schwaben ihre Verpflegung in den Fokus. Sie nahmen am Coaching Kita- und Schulverpflegung des Staatsministeriums teil.

Wo liegen die Herausforderungen in unserer Verpflegungssituation? Welche Lösungswege sehen wir? Seit Oktober 2021 arbeitete das Essensgremium mit dem Coach daran, die Verpflegung zu optimieren, pädagogisch zu begleiten, mit allen Beteiligten gut zu kommunizieren und nachhaltige Ziele umzusetzen.

Individuelle Ziele umgesetzt
Trotz zusätzlichen Belastungen durch Corona setzten die Einrichtungen ihre individuell gesteckten Ziele erfolgreich um. Véronique Germscheid betreut und organisiert das Projekt an der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Schwaben am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg. Sie dankte allen teilnehmenden Einrichtungen: "Mit Ihrem übergroßen Engagement lernen Ihre Kinder und Schüler eine gesunde und nachhaltige Verpflegung Tag für Tag in der Praxis kennen. Sie legen damit ein gutes und wichtiges Fundament für die Zukunft."
Zur Abschlussveranstaltung mit Urkundenübergabe trafen sich die Einrichtung mit ihren Coaches im Botanischen Garten Augsburg. Nach einer Führung zu Kräutern und alten Gemüsesorten sowie der Urkundenübergabe tauschten sich die Teilnehmer angeregt über ihre Lösungswege aus.