Jagd

Die Jagd reguliert in unseren Wäldern den Wildbestand und fördert dadurch einen natürlichen und zukunftsfähigen Mischwald.

Meldungen

Möglichkeit für beteiligte Hegegemeinschaften
Stellungnahme zu den Forstlichen Gutachten 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald

In diesem Frühjahr fanden die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021 statt. Diese Gutachten bewerten die Situation der Waldverjüngung und sind zusammen mit den ergänzenden Revierweisen Aussagen wichtige Grundlage für die behördliche Abschussplanung.  Mehr

Situation der Waldverjüngung
Ergebnisse der Forstlichen Gutachten 2018

Forstministerin Michaela Kaniber hat die Ergebnisse der "Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018" im Bayerischen Landtag vorgestellt. Die regionalen Ergebnisse im Bereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg weisen keine einheitliche Tendenz auf. Die Verbissbelastung hat sich teilweise verbessert bzw. verschlechtert.
  Mehr

Schwerpunkte

Jagd in Bayern für attraktive Mischwälder

Reh

Ein artenreicher Wildbestand steht in einem ausgewogenen Verhältnis zu den natürlichen Lebensgrundlagen. Reh- und Rotwild in zu großer Zahl können die Knospen von jungen Laubbäumen und Tannen verbeißen. 

Jagd in Bayern - Wildtierportal Externer Link