Pflanzenbau

Das Fachzentrum Pflanzenbau an unserem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg ist überregionaler Ansprechpartner

Wir betreuen die Regionen Schwaben und Oberbayern-Nord. Diese umfassen die Landkreise Augsburg, Aichach-Friedberg, Dillingen, Donau-Ries, Günzburg, Neu-Ulm, Oberallgäu, Unterallgäu, Lindau, Dachau, Fürstenfeldbruck, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen a.d.Ilm und Landsberg a. Lech.

Meldungen

Absage der Feldführungen 2020
Versuche eigenständig besuchenDas Fachzentrum Pflanzenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg betreut ca. 25 Landessortenversuche an 12 Standorten, verteilt über Schwaben und Oberbayern West. Die Corona-Krise verhindert in diesem Jahr leider alle Feldführungen, da der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5m dabei keinesfalls eingehalten werden kann. Alle, die an den Versuchen interessiert sind, können diese jederzeit eigenständig besichtigen. Die Versuchsparzellen sind gut ausgeschildert, und es werden ab dem ursprünglich geplanten Termin an den jeweiligen Standorten Boxen mit Versuchsfeldführern bereit stehen.

Pflanzenbau
Blattlauskontrolle in Kartoffeln

Blattläuse

Blattläuse tragen zur Virusinfektionen bei der Pflanzkartoffelerzeugung bei. In ausgewählten Schlägen kontrolliert das Fachzentrum Pflanzenbau mit dem Erzeuerring mit Gelbschalen den Zuflug von Blattläusen.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen

Düngung

© fotolia.com

Neben der neuen Düngeverordnung (DüV) sind für bestimmte Betriebe zusätzliche Vorgaben zum Inverkehrbringen von Wirtschaftsdüngern oder zur Erstellung einer betrieblichen Stoffstrombilanz relevant. Nachfolgend die wichtigsten Vorgaben im Verlauf der Düngesaison.   Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetrieb im Landkreis Aichach-Friedberg

Gewässerschutz

© igraf - fotolia.com

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Ein Betrieb im Landkreis steht beispielhaft für einen nachhaltigen Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.   Mehr

Schwaben und Oberbayern-West
Aktuelle Pflanzenbau- und Pflanzenschutzhinweise

Pflanzenschutz: lila Distelblüte

© mafiozi - Fotolia

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg gibt laufend aktuelle Hinweise zu gerade anstehenden pflanzenbaulichen Maßnahmen.  Mehr

Aktuelle Hinweise zum Kartoffelanbau

Ein Schwerpunkt des Kartoffelanbaus in Bayern liegt im Dienstgebiet unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg. Das Fachzentrum Pflanzenbau gibt Hinweise für die richtige Lagerung und Düngung.  Mehr

Regionale Pflanzenbauversuche
Versuchsergebnisse und Sortenberatung

Regionales Versuchswesen und Versuchsergebnisse

Wintergerste Landessortenversuch

Das Fachzentrum Pflanzenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg betreut ca. 25 Landessortenversuche. Die Versuche stehen an 12 Standorten, verteilt über Schwaben und Oberbayern West. Insgesamt sind dies 2.700 Parzellen auf einer Fläche von ca. 6,5 Hektar.  Mehr

Bodennutzung in Schwaben und Oberbayern-West 2018

Das Fachzentrum Pflanzenbau informiert über Anbau und Bodennutzung 2018 in den schwäbischen und oberbayerischen Landkreisen im Zuständigkeitsbereich.  Mehr

Monitoring und Prognosemodelle in Kulturen

Getreidekrankheit

Für Pflanzenschutzmitteln gelten Vorgaben, Dokumentationspflichten und Rechtsvorschriften - auch für Transport, Lagerung und Entsorgung. Monitoring und Prognosemodelle sind oft Grundlage für den Einsatz der Pflanzenschutzmittel. 

Institut für Pflanzenschutz - LfL Externer Link

Pflanzenschutzgerätekontrolle

Ps-gerät-ko

Pflanzenschutzgeräte für Flächen- oder Raumkulturen müssen amtliche oder amtlich anerkannte Kontrollstellen regelmäßig prüfen. Die folgende Seite gibt einen Überblick der Kontrollstellen und Termine.   Mehr

Schwerpunkte

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten können Sie Ihren Pflanzenschutz-Sachkundenachweis beantragen. Die bundesweit einheitliche Karte braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät.  Mehr

Aktuelle Hinweise zum Kartoffelanbau

Blühende Kartoffelpflanze

Ein Schwerpunkt des Kartoffelanbaus in Bayern liegt im Dienstgebiet unseres Amtes. Das Fachzentrum Pflanzenbau informiert über Lagerung, Düngung und Versuchsergebnisse. 

Aktuelle Hinweise zum Kartoffelanbau

Versuchsergebnisse, Sortenberatung

Blattlauskontrolle in Kartoffeln

Spinnmilben in Kartoffeln

Von Spinnmilben befallener Kartoffelacker

Der Befall von Spinnmilben in Kartoffeln hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Diesen rechtzeitig zu erkennen, ist nicht leicht.   Mehr

Wasserberatung in unserer Region

Gewässerrandstreifen auf Feld

Die Wasserberater informieren Landwirte über die regionalspezifischen Gewässerqualitäten, eine gewässerschonende Bewirtschaftung von Äckern und Wiesen sowie Fördermöglichkeiten. Sie erarbeiten mit den Landwirten Maßnahmen zur Verbesserung des Gewässerschutzes. Zudem organisieren sie Maschinen­vorführungen, Feldbegehungen und den Erfahrungsaustausch unter den Landwirten. 

Gewässerschutz in Bayern - Staatsministerium Externer Link

Gewässerschutz und Wasserrahmenrichtlinie - LfL Externer Link

Ansprechpartner

Albert Spingler
AELF Augsburg
Bismarckstraße 62
86391 Stadtbergen
Telefon: 0821 43002-1230
Fax: 0821 43002-1111
E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de

Wildlebensraumberatung in Schwaben

Feldhase

© M. Schäf

Der Wildlebensraumberater ist Ansprechpartner für Landwirte, Jäger und Jagdgenossen in Schwaben. Ziel ist, Lebensräume für Wildtiere in der Agrarlandschaft zu verbessern und zusammen mit den Beteiligten praktikable Lösungen zu finden.  

Infos und Ansprechpartner - AELF Krumbach Externer Link

Pflanzenschutzmittel auf Nichtkulturflächen

Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen oder sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich, gärtnerisch oder forstwirtschaftlich genutzt werden, ausgebracht werden. Wer dies dennoch vor hat, braucht eine Genehmigung. Unser Amt nimmt die entsprechenden Anträge entgegen.  Mehr

Natur- und Bodenschutz

Artenvielfalt: Biene in einem Wildacker

Landwirte schützen den Boden vor Erosion, ist der doch Grundlage für den Pflanzenbau. Agrar-umweltmaßnahmen, die Pflege von Hecken und Streuobstwiesen bewahren Tier- und Pflanzenwelt. 

Erosionsschutzverordnung - StMELF Externer Link

Institut für Agrarökologie - LfL Externer Link

Problemunkräuter

Unkräuter in Zuckerrüben u.a. Samtpappel

Landwirtschaftliche Kulturen konkurrieren auf dem Feld mit Unkräutern. Problemunkräuter wie Kreuzkraut oder Ambrosia nehmen zu.  

Jakobs-Kreuzkraut - LfL Externer Link

Ambrosia - LfL Externer Link

Unkraut-Steckbriefe - LfL Externer Link