Sommergerste: Versuchsergebnisse, Sortenberatung

Das Fachzentrum Pflanzenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg informiert zur Sortenberatung bei Sommergerste

Sortenberatung Anbau 2021

Avalon (Hauptsaaten)
Die Sorte Avalon erreicht überregional 2020 wie auch mehrjährig Kornerträge auf lediglich leicht unterdurchschnittlichem Niveau. Positiv zu bewerten ist die gute bis sehr gute Kornqualität und die hohen bis sehr hohen Vollgerstenanteile. Die Sorte ist überdurchschnittlich standfest, mit der Kombination mit einer mittleren bis überdurchschnittlichen Strohstabilität. Gegenüber Zwergrost und Netzflecken zeigt Avalon überdurchschnittliche Einstufungen. Auf Rhynchosporium und Mehltau ist jedoch zu achten. Anbaueignung bei mittlerer Reife für alle Lagen.
Accordine (Saaten Union)
Eine Braugerste mit mehrjährig leicht überdurchschnittlichen Kornerträgen in Kombination mit hohen Vollgerstenanteilen. Bei der Kornqualität ist die Sorte auf einem hohen Niveau, erreicht aber die sehr guten Werte von Avalon und Solist nicht ganz. Die Standfestigkeit, wie auch die Strohsta-bilität sind überdurchschnittlich eingestuft, was im Anbau deutliche Vorteile bietet. Bei den relevanten Blattkrankheiten zeigt Accordine keine Schwächen. Mehltau, Rhyn-chosporium und Zwergrost sind überdurchschnittlich eingestuft. Aufgrund der guten agronomischen Eigenschaften ist die Sorte für alle Lagen geeignet. Accordine reift et-was später ab.
Solist (IG Pflanzenzucht)
Solist erreichte 2020, wie auch mehrjährig in der überregionalen Verrechnung unterdurchschnittliche Kornerträge, bei guter bis sehr guter Kornqualität und hohen Vollgerstenanteilen. Die Krankheitsresistenzen auf mittlerem Niveau. Auf Netzflecken und Zwergrost sollte geachtet werden. Deutliche Schwächen in der Standfestigkeit und Strohstabilität erfordern entsprechenden Wachstumsreglereinsatz.

Begrenzte Empfehlung:

RGT Planet (RAGT)
RGT Planet erzielt mehrjährig an den jeweiligen Einzelstandorten, wie auch überregional sehr hohe Kornerträge. Die Sorte zeigt gegenüber Krankheiten überdurchschnittliche Resistenzen, wobei witterungsbedingt Netzflecken etwas früher auftauchen können. Die gute Kornqualitäten und Vollgerstenanteile runden die Sorte ab. Die Standfestigkeit und Strohstabilität sind durchschnittlich eingestuft. Der gezielte Wachstumsreglereinsatz ist nötig.

Versuchsergebnisse, Sortenbeschreibung, Hinweise zur Produktionstechnik