Startseite AELF Augsburg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg sowie in der Stadt Augsburg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Pflanzenbau und Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung.

Meldungen

Jahresthema Ernährung
Genussvoll mitten im Leben

Älteres Paar mit Schild Genussvoll Mitten im Leben

© fotolia.com

leer vorhanden

Wie mit Genuss im Alltag den körperlichen Veränderungen beim Älterwerden begegnet werden kann, zeigt das Bildungsangebot 'Genussvoll mitten im Leben' unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF). Es wendet sich an Menschen ab 65 Jahren.  Mehr

Generation 55plus
Von herzgesund bis knochenstark - Veranstaltungen für Aktive ab 55

älteres Paar

© fotolia.com

leer vorhanden

Unser Netzwerk Generation 55plus hat wieder Veranstaltungen der Bereiche Ernährung und Bewegung zusammengestellt. In den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg sowie in der Stadt Augsburg warten Bewährtes und Neues darauf, entdeckt zu werden.  Mehr

22. September 2016
Schwäbischer Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen

Brotzeitteller mit Blüten
leer vorhanden

'Hauswirtschaftliche Unternehmer/-innen in der Küchenpraxis' ist Thema einer überregionalen Qualifizierung des AELF Nördlingen. Lernen Sie die Konzepte vom''Holunderhof Lohe' und von 'Backkonzepte Pfäfflingen' kennen und erleben Sie die Ausstellung ''Tischlein deck dich - 300 Jahre Tischkultur bei Hofe'.  Mehr

Qualifizierung
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Mann zeigt Kindern Äpfel am Baum
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die bayerische Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Was wäre die Welt ohne Gärtner
Freisprechungsfeier des oberbayerischen Gärtnernachwuchses 2016

Gruppenbild der Teilnehmer
leer vorhanden

Vielseitig ist der Beruf des Gärtners. Und vielseitig ist die Ausbildung zum Zierpflanzengärtner – Produktion oder Beraten&Verkaufen, Friedhofsgärtner, Gemüsegärtner sowie Staudengärtner. In einem Festakt feierte am 21. Juli ein Großteil der 93 Absolventen aus Oberbayern im Botanischen Institut und Garten München die bestandene Prüfung.  Mehr

Neue Termine im Herbst 2016
Bildungsangebot für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer (BiWa)

Laubwald

Foto: M. Streckfuß LWF

leer vorhanden

Im Jahr 2016/2017 veranstaltet das AELF Augsburg im Rahmen des Bildungsprogramms für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer (BiWa) weiterbildende Lehrgänge: Im Winterhalbjahr 2016/2017 findet das große Bildungsprogramm statt: Beginn ist der 11. Oktober 2016.  Mehr

Fachtagung am 20. Oktober 2016
Kinderernährung in Bewegung - Herausforderungen und Chancen

Kind auf Leiter hält Apfel in der Hand

© famveldman - fotolia.com

leer vorhanden

Die Fachtagung am 20. Oktober 2016 in Augsburg beleuchtet den Wandel in der Lebenswelt von Kindern. Erzieher, Tagespflegepersonen und Multiplikatoren der Bereiche Ernährung, Bewegung und Gesundheit erhalten neue Erkenntnisse, Anregungen und Entscheidungshilfen.  Mehr

Mehrfachantrag 2016
Ökologische Vorrangflächen austauschen

Logo und Schriftzug iBALIS
leer vorhanden

Im Jahr 2016 wurden im Dienstgebiet des AELF Augsburg 2.875 Anträge gestellt, 83,9 Prozent davon online. Beantragte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) können unter bestimmten Bedingungen noch bis 4. Oktober ausgetauscht werden.  Mehr

Interdisziplinäre Veranstaltung
Dysphagie - Ernährung von Menschen mit Kau- und Schluckstörungen

Frau füllt Inhalt eines Topfes um
leer vorhanden

Bei einer interdisziplinären Veranstaltung in Friedberg informierten sich Fachkräfte aus Küche, Hauswirtschaft und Pflege zum Thema Dysphagie und der Ernährung von Menschen, die an Kau- und Schluckstörungen leiden.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Eingang Hofladen
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 verteilen.  Mehr

Alle Termine im Überblick
Führungen durch die Feldversuche 2016

Während der Sommermonate gibt es in der Region Führungen zu den aktuellen Feldversuchen. Dabei kommen jeweils Sorten, Produktionsverfahren, Düngung und Pflanzenschutz zur Sprache.  Mehr

Coaching für Kindertageseinrichtungen
Minister würdigt schwäbische Teilnehmer

Teilnehmer mit Urkunden
leer vorhanden

Das Coaching begleitet Kindertageseinrichtungen individuell bei der Optimierung ihrer Mittagsverpflegung. Den schwäbischen Teilnehmern des Coachingprojekts 2015/16 überreichte Staatsminister Helmut Brunner im Juni 2016 ihre Urkunden.  Mehr

Informationen für Waldbesitzer
Borkenkäferbäume jetzt aufarbeiten!

Buchdrucker

Foto: LWF

leer vorhanden

Die meisten der Jungkäfer, die den Winter unter der Rinde der befallenen Fichten verbracht haben, sind gut entwickelt und ausflugbereit. Deshalb sollten noch vor Beginn der Schwärmzeit (Mitte bis Ende April) die Käferbäume gefällt und möglichst mit der Rinde aus dem Wald gebracht werden  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© fotolia.com

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Frühjahr gibt es in der Region verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Waldschutz
Der Asiatische Laubholzbockkäfer

Bockkäfer
leer vorhanden

Im Oktober 2014 haben Spezialisten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in einigen Bäumen im Ortsteil Schönebach der Gemeinde Ziemetshausen den Asiatischen Laubholzbockkäfer entdeckt. Er ist gefährlich, weil er fast alle heimischen Laubbaumarten befallen kann, auch gesunde Bäume.  Mehr

Wälder nutzen und schützen
Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Augsburg

Rege Diskussionen am Objekt um praxisnahe Themen.
leer vorhanden

Die Auswirkungen des Klimawandels bleiben auch für unseren Wald nicht ohne Folgen. Besonders die Baumart Fichte wird unter den künftigen Bedingungen leiden. Deshalb ist das rechtzeitige Einbringen von sogenannten klimatoleranten Baumarten und das Begründen von Mischbeständen notwendig.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung