Waldbesitzer

Für die über 14.000 Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer im Bereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg stehen acht Revierförster bereit, fachliche Beratung zu geben und Fragen zu finanzieller Förderung zu beantworten.

Meldungen

Internationaler Tag des Waldes
Gemeinsam für den Wald von morgen

Förster und Waldbesitzerin stehen auf einer Waldfläche mit jungen, geschützten Bäumen.

Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes, jedes Jahr am 21. März, trafen sich die Waldbesitzerin Gabriele Kögel-Schütz und der Förster Lorenz Hochhauser vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Augsburg im Wald zwischen Ustersbach und Dinkelscherben, um über den Wald von morgen zu sprechen.   Mehr

Neuer Mitarbeiter
Vorstellung Projektmanager Waldumbauoffensive

Protrait von Korbinian Häußler

Korbinian Häußler ist seit Mitte Februar als Projektmanager in der Waldumbauoffensive am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg tätig. Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um gemeinsam mit Ihnen unsere heimischen Wälder fit für die zahlreichen Herausforderungen der Zukunft zu machen.  Mehr

Kooperationsvereinbarungen am AELF Augsburg
Kooperationsvereinbarung zum Schutz der Wälder

Mann und Frau unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Getreu dem Motto "Zukunft für Bayerns Wälder" des aktuellen Waldpaktes, werden am AELF Augsburg nach und nach Kooperationsvereinbarungen mit den Forstlichen Zusammenschlüssen der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg unterzeichnet.  Mehr

Aktueller Hinweis
Bildungsprogramm Wald für Waldbesitzer abgesagt

Herbstbild

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg muss für das Wintersemester 2020/21 coronabedingt das Bildungsprogramm für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer (BiWa) aussetzen. Wir informieren Sie zeitnah, sobald der Kurs stattfinden kann.   Mehr

Schwerpunkte

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Schönebach

Asiatischer Laubholzbockkäfer auf Ahornblatt

© Landesanstalt für Landwirtschaft

Im Oktober 2014 haben Spezialisten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in einigen Bäumen im Ortsteil Schönebach der Gemeinde Ziemetshausen den Asiatischen Laubholzbockkäfer entdeckt. Er ist gefährlich, weil er fast alle heimischen Laubbaumarten befallen kann, auch gesunde Bäume.  Mehr

Wälder nutzen und schützen
Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Augsburg

Augsburg2

Die Auswirkungen des Klimawandels bleiben auch für unseren Wald nicht ohne Folgen. Besonders die Baumart Fichte wird unter den künftigen Bedingungen leiden. Deshalb ist das rechtzeitige Einbringen von sogenannten „klimatoleranten“ Baumarten und das Begründen von Mischbeständen notwendig.  Mehr

Neue Förderanreize für Waldbesitzer

Förderantrag_2015

Waldbesitzer investieren, sie erschließen den Wald durch Infrastruktur und bewirtschaften ihre Flächen naturnah. Hierfür können sie finanzielle Förderung beantragen. 

Finanzielle Förderung für Waldbesitzer - Staatsministerium Externer Link

Ansprechpartner - Örtliche Zuständigkeiten der Forstreviere

Forstliche Zusammenschlüsse

Gruppe Personen steht im Wald um eine Maschine herum

Als Waldbesitzerin oder Waldbesitzer können Sie die Bewirtschaftung des Waldes an Dienstleister beauftragen. Die forstlichen Zusammenschlüsse im Landkreis Augsburg, in der Stadt Augsburg und im Landkreis Aichach-Friedberg unterstützen die regionalen Waldbesitzer.  Mehr

Erstaufforstung

Junges Laubholz in Reihe auf eingezäunter Fläche

Erstaufforstungen sind genehmigungspflichtig. Antragsberechtigt sind Eigentümer oder Bewirtschafter bislang nicht forstwirtschaftlich genutzter Flächen sowie Träger überbetrieblich durchgeführter Maßnahmen. Der schriftliche Antrag ist am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg zu stellen.  Mehr

Natura 2000

Lechaue westlich Todtenweis

Natura 2000 ist ein EU-weites Netz von Fauna-Flora-Habitat-Gebieten (FFH) und Vogelschutzgebieten (SPA), in denen wertvolle Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten in einem günstigen Zustand erhalten bzw. zurückgeführt werden sollen. Im Bereich des AELF Augsburg gibt es insgesamt 12 FFH-Gebiete.  Mehr

Rettungskette Forst

Rettungstreffpunkt

Mehr Sicherheit in Augsburgs Wäldern: In den Wäldern des Landkreises Augsburg gibt es etwa 200 Rettungspunkte. Derzeit ist im Durchschnitt alle 2,5 Kilometer ein einheitliches Schild mit einem nummerierten Treffpunkt für Rettungskräfte aufgestellt.  Mehr