Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Amt für Besucherverkehr geschlossen

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg ist bis auf Weiteres für den Besucherverkehr weitestgehend geschlossen. Dies gilt auch für alle Außenstellen. Bitte nutzen Sie Telefon, Mail und unsere Online-Dienste.
Besuche nur, wenn unumgänglich und mit vorher abgesprochenem Termin.

Unsere Telefonnummern - Kontakt und Anfahrt

Online-Workshop am 11. Oktober 2021
Ressourcen schonen in der Gemeinschaftsverpflegung

Zwei Köche prüfen Nudlen in einem großen Topf.

Vom Einkauf bis hin zum Umgang mit Lebensmittelresten – unser neuer Workshop vermittelt Ihnen praxisnahe und ressourcenschonende Möglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette. Dabei stehen Themen wie "Verantwortungsbewusst einkaufen" auf dem Programm.   Mehr

Online anmelden für den 30. November 2021
Landfrauen-Forum Schwaben in Augsburg

Graphik mit Schriftzug Landfrauenforum

© PantherMedia/ vectorfusionart

Zusammen mit den Landfrauen in Schwaben will die Landwirtschaftsverwaltung wesentliche Ergebnisse der Bäuerinnenstudie beleuchten und diskutieren. Um möglichst viele zu beteiligen, bietet die Bezirksregierung Schwaben zusammen mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ein Landfrauen-Forum an.  Mehr

Schwabmünchen - Infoabend Mittwoch 20. Oktober 2021
Einblicke in den Schulalltag in Schwabmünchen

Poster Infoabend
leer vorhanden

Das neue Semester der Landwirtschaftsschule Schwabmünchen, Abteilung Hauswirtschaft startet im September 2022. Wir laden alle Interessentinnen und Interessenten zu einem Infoabend am Mittwoch, den 20. Oktober 2021 um 19:00 Uhr herzlich ein. Um Online-Anmeldung wird gebeten. Fragen zum Ablauf beantworten wir Ihnen auch gerne am Telefon oder per E-Mail.  Mehr

Landwirtschaftsschule in Friedberg, Abteilung Hauswirtschaft
Hauswirtschaftsschule Friedberg ist gestartet

Gruppenfoto
leer vorhanden

Die staatliche Landwirtschaftsschule Friedberg, Abteilung Hauswirtschaft ist am Dienstag 14. September 2021 ins neue Semester gestartet. 17 Studierende, darunter auch ein Mann, haben die Ausbildung begonnen, um sich fundierte praktische Fertigkeiten und theoretische Kenntnisse rund um die Ernährung und Haushaltsführung anzueignen.  Mehr

Online-Workshop am 26. Oktober 2021
Nudging in der Betriebsgastronomie und Schulverpflegung

leer vorhanden

Veränderungen des Umfeldes können eine gesundheitsförderliche, nachhaltige Essensauswahl anstoßen, ohne die Essensgäste in ihrer Wahlfreiheit einzuschränken. Bereits kleine Veränderungen erreichen eine gesundheitsförderlichere, nachhaltigere sowie regionalere Verpflegungssituation gemäß der Bayerischen Leitlinien für die Gemeinschaftsverpflegung.  Mehr

Programm 'Erlebnis Bauernhof'
Aktiv-Wochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021

Zwei Jugendliche und eine Bäuerin beurteilen Kartoffeln in einem Roder

© Warmuth/StMELF

leer vorhanden

Lehrerinnen und Lehrer aufgepasst! Am 18. Oktober 2021 beginnen die Aktiv-Wochen im Programm 'Erlebnis Bauernhof' und gehen bis 19. November 2021. Starten Sie im neuen Schuljahr mit einer Exkursion auf den außerschulischen Lernort Bauernhof. Schulklassen sind herzlich zu einem erlebnisorientierten Vormittagsprogramm auf einem landwirtschaftlichen Betrieb eingeladen.  Mehr

Absolventinnen der Landwirtschaftsschule Abt. Hauswirtschaft Friedberg
Alle Hürden erfolgreich gemeistert

Zeugnisübergabe 2021

Neue Fachkräfte 2021

leer vorhanden

13 Studierende eines ganz besonderen Jahrgangs der Hauswirtschaftsschule Friedberg haben ihre Abschlüsse als Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung und bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen anschließend die Abschlussprüfung zur Hauswirtschafterin abgelegt.  Mehr

Aktion 'Bayern blüht - Naturgarten'
Schwabmünchens Schulgarten ist Naturgarten

Biene in Blüte
leer vorhanden

Die Landwirtschaftsschule, Abt. Hauswirtschaft Schwabmünchen beteiligt sich an der Aktion 'Bayern blüht - Naturgarten', die sich für eine naturnahe Bewirtschaftung von Gärten einsetzt. Das Gütesiegel 'Naturgarten' wird von geschulten Zertifizierern vergeben und ist an Kriterien wie eine hohe ökologische Vielfalt und Naturgartenelemente geknüpft.  Mehr

Bildungsangebot 2021/2022
Bildungsprogramm Wald (BiWa) für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Herbstbild

Foto: M. Streckfuß, LWF

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg bietet im Wintersemester 2021/22 das Bildungsprogramm Wald (BiWa) für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer wieder an. Beginn ist am Dienstag, 05. Oktober 2021.  Mehr

Programm 2021
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© fotolia.com

leer vorhanden

In unserem Programm 'Kinderleicht und lecker - Fit und gesund durch den Familienalltag mit Kindern bis drei Jahren' bieten wir Präsenz- und Online-Seminare an. Schauen Sie gleich nach, ob auch für Sie und Ihre Familie ein passendes Angebot dabei ist.  Mehr

Start im Oktober 2021
Seminar zur Betriebszweigentwicklung Soziale Landwirtschaft

© PantherMedia / DenysKuvaiev

leer vorhanden

Sie planen den Einstieg in den Betriebszweig Soziale Landwirtschaft oder möchten Ihr soziales Unternehmertum auf Ihrem Bauernhof weiterentwickeln und optimieren? Dann ist die Qualifizierung im Betriebszweig 'Soziale Landwirtschaft' richtig für Sie! Im Oktober 2021 startet in Bayern ein Grundlagenseminar.  Mehr

Online-Tagung Ernährungsbildung am 20. Oktober 2021
Kinderernährung in Bewegung – heute schon ins Morgen starten

Hände halten ein Pflänzchen in Zeitungspapier gewickelt.

© PantherMedia/Sewcream

leer vorhanden

In der diesjährigen Tagung der Netzwerke Junge Eltern/Familien laden wir Sie ein, mit uns heute schon ins Morgen zu starten. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung beeinflussen unsere Gesundheit positiv und können zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen. Kinder, die das von Anfang an lernen, behalten diese Gewohnheiten ihr Leben lang bei.  Mehr

Neue Ämterstruktur zum 1. Juli 2021

Schild mit Logo und Schriftzug Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
leer vorhanden

Mehr Beratung, Bildung und Information vor Ort sollen in Zukunft die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) leisten. Zum 1. Juli werden die Ämter modernisiert und neu ausgerichtet. Statt der bisher 47 gibt es jetzt bayernweit 32 Ämter.  Mehr

Möglichkeit für beteiligte Hegegemeinschaften
Stellungnahme zu den Forstlichen Gutachten 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr fanden die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021 statt. Nun besteht für die beteiligten Hegegemeinschaften die Möglichkeit, zu den Ergebnissen vier Wochen lang Stellung zu nehmen.  Mehr

Forstschäden-Ausgleichgesetz 2021
Beschränkungen des ordentlichen Fichten-Holzeinschlags auf 85 Prozent

Foto: Florian Stahl, LWF

leer vorhanden

Waldbesitzer dürfen seit 23. April 2021 deutschlandweit nur noch 85 Prozent der regulären Fichten-Frischholzmenge ernten aufgrund einer Bundesverordnung. Diese gilt rückwirkend für das Forstwirtschaftsjahr 2021 ab dem 01. Oktober 2020 für ein ganzes Jahr. Davon ausgenommen ist die Aufarbeitung von Schadhölzern durch Borkenkäfer oder Windwürfe.  Mehr

Termine und Anfahrt
Führungen durch die Feldversuche - je nach Infektionslage

Wintergerste
leer vorhanden

Das Fachzentrum Pflanzenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg betreut ca. 25 Landessortenversuche. Die Versuche stehen an 12 Standorten, verteilt über Schwaben und Oberbayern West. Die Corona-Krise beeinflusst auch 2021 die Feldführungen. In der Übersicht finden sie die geplanten Termine und Orte mit Anfahrtsbeschreibung. Bei Absage wird dies hier veröffentlicht. Alle, die an den Versuchen interessiert sind, können diese dann jederzeit eigenständig besichtigen.  Mehr

Kooperationsvereinbarungen am AELF Augsburg
Kooperationsvereinbarung zum Schutz der Wälder

Zwei Menschen an einem weißen Tisch sitzend
leer vorhanden

Getreu dem Motto "Zukunft für Bayerns Wälder" des aktuellen Waldpaktes, werden am AELF Augsburg nach und nach Kooperationsvereinbarungen mit den Forstlichen Zusammenschlüssen der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg unterzeichnet.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Ausführungsverordnung DüV - Rote Gebiete, Gelbe Gebiete

leer vorhanden

Neben der Gebietsausweisung verpflichtet die Düngeverordnung die Landesregierungen, in Gebieten mit einer hohen Nitratbelastung des Grundwassers (sogenannte "Rote Gebiete") oder einer Eutrophierung von Oberflächen­gewässern (sogenannte "Gelbe Gebiete") per Landesverordnung Auflagen bei der Landbewirtschaftung zu erlassen.  Mehr

Axel Heiß wird neuer Amtschef in Augsburg

Porträtfoto Axel Heiß

Neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg ist Axel Heiß. Der 57-Jährige trat am 1. Juli die Nachfolge von Konrad Hörl an, der an die Regierung von Schwaben wechselt. Stellvertretender Behördenchef ist der neue Leiter des Bereichs Landwirtschaft, Josef Schnell. 

Werdegang von Axel Heiß

Der in Seefeld (Landkreis Starnberg) geborene Heiß studierte Forstwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seine berufliche Laufbahn begann er 1990 nach Referendarzeit und Staatsprüfung an der damaligen Oberforstdirektion Augsburg. 2003 wurde er stellvertretender Behördenleiter am Forstamt Dillingen a. d. Donau. Im Zuge der Verwaltungsreform 2005 wechselte Heiß bereits erstmalig als Abteilungsleiter im Bereich Forsten ans Amt für Landwirtschaft und Forsten Augsburg. Seit 2009 war er als stellvertretender Referatsleiter für "Controlling, Qualitätsmanagement, Rechtsaufsicht" in der Forstabteilung des Ministeriums in München tätig. Von 2014 bis Juni 2021 leitete Heiß das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach (Schwaben) und war dort zeitgleich Leiter des Bereichs Forsten.

Josef Schnell neuer Bereichsleiter Landwirtschaft

Portrait Josef Schnell

Landwirtschaftsdirektor Josef Schnell ist seit 1. Juli 2021 neuer Bereichsleiter Landwirtschaft, Schulleiter der Landwirtschaftsschulen Augsburg und stellvertretender Behördenleiter. 

Werdegang von Josef Schnell

Nach dem Studium der Agrarwissenschaften in Weihenstephan und dem Referendariat in Landsberg/Lech bzw. Nördlingen war Josef Schnell, der aus Langenmosen (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen) kommt, bereits von 1993 bis 2006 am Landwirtschaftsamt Augsburg als Pflanzenbauberater und Lehrkraft in der Landwirtschaftsschule tätig. 1996 wurde er für knapp ein Jahr an das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft abgeordnet.

Von 2006 bis 2014 leitete er den Arbeitsbereich "Qualitätssicherung" an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft mit dem Schwerpunkt "Systemkontrolle von Geprüfte Qualität Bayern". Anschließend wurde er zur Unterstützung des Sachgebietes Landwirtschaft ans AELF Fürstenfeldbruck versetzt, bevor er Ende 2015 die Abteilungsleitung Bildung und Beratung am AELF Ingolstadt übernahm.

Daten und Fakten

Land- und Forstwirtschaft in der Region

Bildschirmansicht einer Tabelle

Wie viele landwirtschaftlichen Betriebe gibt es in den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg? Was bauen sie auf den Flächen an? Wie viele Tiere halten Sie? Unser Amt hat aktuelle Zahlen und Fakten zusammengestellt.  

Landkreis Aichach-Friedberg

Landkreis Augsburg

Erleben und entdecken