Landwirtschaft

Mit 100.700 Hektar landwirtschaftlicher Fläche sind in unserem Amtsgebiet 50 Prozent der Fläche landwirtschaftlich genutzt.

In unserer Region prägen 2.990 landwirtschaftliche Betriebe die Kulturlandschaft. Wichtigste Anbaukulturen sind nach dem Grünland mit 22.600 Hektar, der Winterweizen mit 21.500 Hektar und der Silomais mit 17.500 Hektar.

Meldungen

Online-Infoveranstaltungen im Januar 2023
Infoveranstaltungen: Neuausweisung Rote Gebiete

Düngung © mirpic - Fotolia

© mirpic - Fotolia

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informiert gemeinsam mit dem Wasserwirtschaftsamt Donauwörth im Rahmen von Online-Veranstaltungen zur Neuausweisung der Roten Gebiete.  Mehr

Veranstaltungsreihe von 26. Januar bis 23. März 2023
Bewässerung in Zeiten von Niedrigwasser

Mann prüft Boden mit einem technischen Gerät

Während des Trockensommers 2022 wurde Niedrigwasser in immer mehr Regionen zum Problem. Das Informationsangebot Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern (ALB) skizziert in einem vielseitigen Angebot aus Online-Vorträgen und Live-Workshops die Entwicklungen und Konsequenzen. 

Weitere Informationen - ALB Externer Link

2022/2023 in Schwaben
Sperrfristverschiebung für Grünland und mehrjährigen Feldfutterbau

Düngung

© mirpic - fotolia.com

Die Sperrfrist für Grünland und mehrjährigen Feldfutterbau wurde in ganz Schwaben auf Grünen Flächen um vier Wochen verschoben. Auf Roten Flächen gelten in den Landkreisen unterschiedliche Vorgaben. Die Sperrfristen für Ackerland sowie für Festmist und Komposte bleiben davon unberührt.  Mehr

Ausblick auf die Bewässerungspraxis
Niedrigwassersituation 2022

Bewässerungsgerät beregnet Felder

© stock.adobe.com

Das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat aktuell informiert, dass die bisher im Herbst und Winter gefallenen Niederschläge nicht zu einer ausreichenden Grundwasserneubildung führten und auch die Pegel vieler Fließgewässer seit dem vergangenem Februardrittel sinken.   Mehr

Wie wird die Ernte 2022?
Steigende Temperaturen, sinkende Niederschläge wirken sich aus

Mehrere Personen fahren auf einem landwirtschaftlichen Anhänger über die Feldflur

Die Durchschnittstemperaturen im ersten Halbjahr 2022 liegen mehr als zwei Grad über dem langjährigen Mittel. Die Niederschläge erreichten bis Ende Juni nur rund 60 % des langjährigen Durchschnitts. Vor diesem Hintergrund fand die Erntepressefahrt 2022 des AELF Augsburg statt.  Mehr

Futternutzung von Ökologischen Vorrangflächen

Kleegras

Aufgrund des Kriegs in der Ukraine und den damit verbundenen Turbulenzen an den Agrarmärkten ist in diesem Jahr die Nutzung des Aufwuchses auf bestimmten Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) zugelassen.  Mehr